Spinnkreis Retschow

Projekte Färben- Mein Schatz - die selbstgefärbte Wolle

Birgit beim Spinnen

Mein Vorrat an selbstgefärbter Wolle wird wohl etliche Jahre reichen. Immer wieder hole ich mir die gut verpackte Wolle hervor und betrachte meinen Schatz. Mein Schatz! So empfinde ich meine Wollreichtümer. Als ich mir nach langer Pause das Foto von der Wollexplosion in meinem Atelier ansah, dachte ich nur: ich muss einen Knall gehabt haben soviel zu färben!

Irgendetwas Vernünftiges sollte ich ja nun mit der Wolle tun. Deshalb musste ich notgedrungen stricken lernen. Eines war mir von Anfang an klar: ich stricke keine Socken! Seitdem sind 3 Jahre vergangen und bisher habe ich Pullover, Capes, Swirls, Kleider und Kappen gestrickt. Gerade arbeite ich an einem Rock. Ebenfalls notgedrungen habe ich begonnen, mich mit dem Filzen zu beschäftigen.... denn wenn ich ein schönes Kleid aus selbstgefärbter und sorgfältig versponnener Wolle und Seide zu einem gaaanz tollen Kleid verstricke, dann möchte ich auch den farblich-passenden Hut dazu haben ...und eine passende Handtasche oder einen schönen Kragen.

So kommt eins zum anderen und ich arbeite immer an irgendeinem Projekt, das sich auf das vorherige Projekt bezieht und und und. Vieles ist noch in der Versuchsphase. Mir wird's nicht langweilig auszuprobieren und zu experimentieren. Katrin 

zurück
nach oben
Impressum  |   Kontakt  |   Sitemap